Salon der neuen Wirklichkeiten 30.10.2023–21.1.2024

Kategorie: Allgemein, Archiv, Ausstellung, Großer Raum, presse, Studio

Salon der neuen Wirklichkeiten
30. Oktober 2023 – 21. Januar 2024

Silke Bröskamp
Clemens Botho Goldbach
Evangelos Papadopoulos
Ulrike Kötz
Nicola Schudy


Eröffnung: 29. Oktober, 12 Uhr
Öffnungszeiten: Mi–Fr: 15–18 Uhr I Sa: 14–17 Uhr I Sonntag: 11–17 Uhr


In Anlehnung an den 1946 von Leo Breuer mitbegründeten Salon des Réalités Nouvelles lädt die Künstlerin und Leo Breuer Preisträgerin Nicola Schudy vier Kolleg*innen ein, sich in einen künstlerischen Austausch zu begeben. Sie stellen Materialien und Fragmente aus ihrem Werk zur Verfügung, um sie in einem kollektiven Arbeitsprozess zu re-inszenieren. Vor Ort entwickeln sie eine gemeinsame Raumintervention und machen die prozesshafte Arbeit in ihren verschiedenen Entwicklungsschritten für das Publikum sichtbar. Gemeinsames künstlerisches Handeln steht hier exemplarisch für kollektiv-soziale Prozesse.


Die gesellschaft für kunst und gestaltung wird gefördert von der Bundesstadt Bonn und unterstützt von der Stiftung Kunst der Sparkasse in Bonn.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.