h 17. Edition von Şakir Gökçebağ

Kategorie: Editionen

Die gkg freut sich sehr, Sie über das Erscheinen der Edition h 17 von Şakir Gökçebağ zu informieren. Die Edition ist in einer Auflage von 12 Exemplaren zur Ausstellung Objectations. Leo-Breuer-Preis 2016 erschienen und kann während der Öffnungszeiten der Ausstellung erworben werden.

Titel: h17
Jahr: 2016
Auflage: 12+1ap
Format: 36 x 3 x 2,5 cm
Verkaufspreis: 655 Euro

Şakir Gökçebağ (*1965 Denizli, Türkei) studierte an der Universität der Schönen Künste in Istanbul. Şakir Gökçebağ hat mit seinen eigenwilligen Materi­albildern, Installationen, inszenierten Fotografien und Skulpturen die Thematik der konkreten Kunst entscheidend weiterentwickelt. Er vereint in seiner Arbeit, die oft auf Alltagsgegenstände zurückgreift, formale und gesellschaftskritische mit humorvollen Elementen. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Staatliche Kunstpreis Ankara, der George Maciunas Preis und zuletzt der Leo-Breuer-Preis 2016. Şakir Gökçebağ lebt und arbeitet in Hamburg.

Öffnungszeiten: 21. September 2016 bis 18. Dezember 2016, Finnisage am 18. Dezember von 12 – 16h
Mi-Fr 15-18 | Sa 14-17 | So und feiertags 11-17 Uhr

Schreibe einen Kommentar