Rita Rohlfing: Leo-Breuer-Preis 2018

Kategorie: AKTUELL, Allgemein, Ausstellung, Großer Raum

Die Kölner Künstlerin Rita Rohlfing erhält den Leo-Breuer-Preis 2018. Sie hat mit ihren farbigen Wandarbeiten, Rauminstallationen und Fotografien seit vielen Jahren einen wesentlichen Anteil an der Weiterentwicklung der konkreten Kunst der Gegenwart. Die in Bad Oeynhausen geborene Künstlerin, die Meisterschülerin bei Bernhard Minnich und Roland Dörfler war, verwendet Farbe nicht nur als oberflächliches Gestaltungsmittel, sondern zur Erzeugung räumlicher Atmosphären. Der Leo-Breuer-Preis wird alle zwei Jahre von der Gesellschaft für Kunst und Gestaltung gemeinsam mit dem Landschaftsverband Rheinland, vertreten durch das LVR-LandesMuseum Bonn, vergeben.

Eröffnung: Donnerstag, 20. September 2018, 19 Uhr
Begrüßung: Prof. Andreas Denk, Vorsitzender der gkg
Einführung Dr. Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseums Bonn

Künstlergespräch: Sonntag, 25. November 2018, 15 Uhr mit Dr. Gabriele Uelsberg und Rita Rohlfing
Finissage: Sonntag, 16. Dezember 2018, 15 Uhr: Kommentierter Ausstellungsrundgang mit Rita Rohlfing und Andreas Denk

Öffnungszeiten: Freitag, 21. September, bis Sonntag, 16. Dezember 2018
Mi-Fr 15-18 | Sa 14-17 | So 11-17 Uhr

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.